03.11.2020

Social Media Workshop

2091

In Kooperation mit dem Evangelisch-Lutherischen Kirchenkreis Rendsburg-Eckernförde lädt die Evangelische Medienakadmie ins Zentrum für Kirchliche Dienste in Rendsburg ein: Digitale Kirche - praktische Workshops, Vorträge, Diskussion und Austausch. Eine Veranstaltung für Haupt- und Ehrenamtliche in der Kirche sowie andere Interessierte.

17.30 bis 18.15 Uhr: Vortrag und Gespräch
- „Nordkirche und Digitale Kirche – Wo stehen wir und wo gehen wir hin“  (Doreen Gliemann, Internetbeauftragte der Nordkirche, Hamburg)
- „Digitale Kirche. Ein Gespräch“ (Maike Fischer, Social Media Managerin Knutzen Home, Büdelsdorf und Josephine Teske, Social Media Pastorin, Büdelsdorf)

18.20 bis 19.45 Uhr: Workshops
- „Fotografie mit dem Smartphone“ (Klaus Kaiser, Pastor, Jugendarbeit in Eckernförde) „Video für Social Media – einfach loslegen“ (Joerg Urbschat, Männerforum der Nordkirche, Hamburg)
- „Instagram-Storys“ (Maike Fischer & Josephine Teske)
- „Facebook – Fragen, Tipps und Tricks“ (Helge Buttkereit, Öffentlichkeitsarbeit des Kirchenkreises Rendsburg-Eckernförde; Michael Jordan, Pastor Kirchengemeinde St. Nicolai Eckernförde; Doreen Gliemann)

19.45 Uhr Pause und kleiner Imbiss

20.00 bis 21.00 Uhr: Diskussion
„Wie weit geht digitale Gemeinschaft?“ Mit Josephine Teske, Doreen Gliemann, Propst Matthias Krüger (Rendsburg) und den Teilnehmenden des Workshops

Programm

17.30 bis 18.15 Uhr: Vortrag und Gespräch
Nordkirche und Digitale Kirche – Wo stehen wir und wo gehen wir hin?
Durch Corona wurde die Digitale Kirche auch für viele eine Option, die sich bisher damit nicht beschäftigt hatten. Wie sieht es in der Nordkirche aus? Und werden die Entwicklungen nachhaltig sein? Mit diesen Fragen beschäftigt sich Doreen Gliemann, Internetbeauftragte der Nordkirche, täglich. Und nun auch beim Vortrag auf unserem Workshop.

Digitale Kirche – Ein Gespräch
Maike Fischer ist beruflich und privat auf Instagram und in anderen sozialen Netzwerken unterwegs, hat aber nicht viel mit Kirche zu tun. Pastorin Josephine Teske stellt ihren Alltag als Gemeindepastorin und alleinerziehende Mutter auf Instagram dar. Beide sprechen über die Digitale Kirche – von innen und außen.

18.20 bis 19.45 Uhr: Workshops
Fotografie mit dem Smartphone (18.20 bis 19.45 Uhr)
Gutes Licht, ein schönes Motiv, aber das Foto könnte besser sein. Wie wird es das? Klaus Kaiser, der unter anderem den Instagram-Kanal der Kirchengemeinde St. Nicolai betreut, erläutert in diesem Workshop wichtige Grundlagen der Fotografie.

Video für Social Media – einfach loslegen (18.20 bis 19.45 Uhr)
Bewegte Bilder stehen hoch im Kurs. Also ran an die Kamera oder das Smartphone und endlich das lang geplante Projekt starten. Jörg Urbschat, bei Youtube als „Theo“ unterwegs, gibt Tipps für den Video-Start auf Youtube und anderswo. Der wichtigste: Einfach loslegen und ausprobieren.

Instagram-Storys (Gruppe A: 18.20 bis 19.00 Uhr und Gruppe B: 19.05 bis 19.45 Uhr)
Die Story-Funktion von Instagram bietet viele Möglichkeiten. Text, Bilder, Videos, Emojis, Markierungen, Teilen – für 24 Stunden. Was alles geht und wie, das erläutern Maike Fischer und Josephine Teske und geben Tipps für bessere Storys.

Facebook – Fragen, Tipps und Tricks (Gruppe B: 18.20 bis 19.00 Uhr und Gruppe A: 19.05 bis 19.45 Uhr)
Facebook ist immer noch das größte soziale Netzwerk, das für die Öffentlichkeitsarbeit wertvolle Dienste leistet. Michael Jordan, Doreen Gliemann und
Helge Buttkereit beantworten in diesem Workshop Fragen und geben Tipps für bessere Posts und mehr Reichweite.

20.00 bis 21.00 Uhr: Diskussion
Wie weit geht digitale Gemeinschaft? Alle Gottesdienste fallen aus. Was jetzt? Viele Gemeinden sind ins Netz ausgewichen und haben auf Youtube Gottesdienst gefeiert. Was ist das für eine Gemeinschaft der Gläubigen im Netz? Und kann online Abendmahl gefeiert werden? Unter anderem diese Fragen wollen wir in der Diskussion versuchen zu beantworten. Sie stellen sich nicht erst seit aber besonders durch die Corona-Krise. Es diskutieren Josephine Teske, Doreen Gliemann, Propst Matthias Krüger (Rendsburg) und die Teilnehmenden des Social Media Workshops.


Kursprogramm

Anmeldung bis zum 30. September per e-Mail an: presse@kkre.de.
Dabei bitten wir um folgende Angaben: Name, Institution und Kontaktdaten. Bitte geben Sie zudem per Stichwort an, welchen Workshop Sie gerne besuchen wollen und welchen als Alternative: Foto, Video oder Facebook/Instagram. Die Workshops zu Facebook und Instagram sind dabei gekoppelt. Die Teilnehmenden in Gruppe A sind zuerst bei Instagram-Storys, die von Gruppe B bei Facebook. Nach 40 Minuten wird gewechselt.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich an Helge Buttkereit: 0151 - 56 33 08 52.

Kostenlos für Haupt- und Ehrenamtliche des Kirchenkreises Rendsburg-Eckernförde und der katholischen Pfarrei St. Ansgar, Schleswig. Für alle anderen beträgt der Workshop-Beitrag: 20 Euro

20 €