21.09.2019 - 22.09.2019

Schreiben für Magazine

1947

Sie wollen prägnante, längere Stücke für Magazine, Zeitungen und Online-Medien schreiben? Sie bieten als freier Journalist eigene Texte an oder möchten als angestellter Redakteur neben Berichten häufiger bunte Geschichten verfassen? Dann sollten Sie eine wesentliche Stilform beherrschen: die mittellange Magazin-Geschichte, oft auch Feature genannt.

In diesem Seminar bekommen Sie das Handwerkszeug, um solche Stücke informativ und unterhaltsam zu gestalten. Kurz: Sie lernen wie Infotainment geht, wie Sie also trockene Nachrichten und bunte Szenen gekonnt zu einer Magazin-Story mixen. Solche Geschichten brauchen eine klare Struktur, die ihnen Rhythmus und Spannung verleiht, ausgewählte Protagonisten, inhaltliche Überhöhungen – und klar: einen packenden Einstieg. Um das zu können, werden Sie schrittweise und mit praktischen Übungen drinnen und draußen erlernen, wie so eine Story aufzubauen ist, was packende Sprache ausmacht, wie Sie korrekt mit Quellen umgehen und Zitate passend einbauen. Sie erhalten von unserer Dozentin Kristina Läsker detailliert Feedback und Anregungen, um künftig mit Spaß und mehr Sicherheit solche Geschichten zu schreiben.

 

Inhalte:

  •     Aufbau einer klassischen Magazingeschichte
  •     Der richtige Mix: wie viele Reportage-Elemente und wie viel Fachinformation?
  •     Der gekonnte Wechsel von Szene und Information
  •     Umgang mit Quellen und Zitaten
  •     Varianten für Einstieg und Schluss

Journalismus

Sa, 21.09.2019    10.00-18.00 Uhr
So, 22.09.2019    10.00-17.00 Uhr

270 €

Nur noch wenige Plätze verfügbar


Dorothee-Sölle-Haus
Königstraße 54
22767 Hamburg-Altona


Bitte zum Kurs mitbringen
Laptop