21.09.2019 - 22.09.2019

Reiseblog (Neuer Termin)

1930

Reisejournalismus findet immer stärker in Blogs statt. In der Gunst vieler Leser stehen sie schon jetzt weiter oben als gedruckte Reisebücher. Aber auch ein Blog ist kein Selbstläufer. Hier erfahren Sie, was Sie vor dem Start bedenken müssen.

Als Einstieg in den Reisejournalismus, zum Selbstmarketing oder um ein Zubrot zu verdienen: Reiseblogs können ein sinnvolles Standbein für Journalisten sein. An diesem Wochenende schauen wir uns gelungene und weniger gelungene Beispiele an, sprechen über Design und Strategie. Wie mache ich den Blog bekannt, wie finde ich die richtige Strategie, und wie kann ich damit Geld verdienen?

 

Bringen Sie Informationsmaterial und Fotos von einer Reise mit, wir arbeiten im Seminar zu Übungszwecken mit einem Word-Press-Blog. Im Vordergrund steht aber weniger die technische Seite. Stattdessen lernen Sie von unserer Dozentin Marion Hahnfeldt, worauf es beim Inhalt ankommt, wie wichtig die Optik ist - und warum ohne eine gute Idee und einen guten Namen auch der beste Blog nichts nützt. Wir schauen, welche Geschichten sich für einen Reiseblog eignen und wie Sie ihr Reiseziel für Leser attraktiv machen.

 

Inhalte:

    • Das richtige Konzept zur richtigen Zeit
    • Von anderen lernen: Gute Beispiele
    • Von der Idee bis zum Blog
    • Strategie, Inhalt, Design
    • Reisegeschichten schreiben

    Journalismus

    Sa, 21.09.2019    10.00-17.00 Uhr
    So, 22.09.2019    10.00-16.00 Uhr

    260 €

    Nur noch wenige Plätze verfügbar


    Tageszeitungsjournalistin und Buchautorin

    Mehr erfahren


    Dorothee-Sölle-Haus
    Königstraße 54
    22767 Hamburg-Altona


    Bitte zum Kurs mitbringen
    Laptop