22.06.2019 - 23.06.2019

Journalistisch arbeiten - ein Einstieg

1933

Mit einem guten Text verhält es sich wie mit der Zubereitung eines guten Essens: Die Zutaten müssen stimmen – und das Gefühl für die richtige Dosierung.

In diesem Seminar lernen Sie kompakt und einführend, journalistisch zu schreiben. Sie erfahren, wie man Informationen in aller Kürze so verpackt, dass am Ende ein gelungenes Ergebnis auf dem Tisch liegt. Unerheblich, ob Sie dabei als Einsteiger in Ihrer Lokalzeitung über Ihr Stadtteilfest oder für eine Website über die Pressekonferenz der Diakonie berichten möchten. Wo ist was wann wie geschehen und wer war beteiligt? Sie setzen sich mit den fünf wichtigsten Fragen im Journalismus –  den sogenannten fünf W’s – auseinander, lernen, was journalistische Quellen sind, was einen guten Artikel ausmacht, wie man den perfekten Einstieg findet und schreibt, ohne das Kernthema zu vernachlässigen. Und was das Ganze mit dem Küchenzuruf zu tun hat, das wissen Sie nach diesem Seminar mit Dozentin Marion Hahnfeldt auch.

Inhalte:

  •     Informationen journalistisch aufbereiten
  •     Die 5 W’s und der Küchenzuruf
  •     Der richtige Einstieg, der rote Faden, die Kernaussage
  •     Zielorientierte Übungen und Textbeispiele
  •     Der journalistische Alltag

Journalismus

Mo, 22.06.2019    10.00-18.00 Uhr
Di,   23.06.2019    19.00-17.00 Uhr

270 €


Tageszeitungsjournalistin und Buchautorin

Mehr erfahren


Dorothee-Sölle-Haus
Königstraße 54
22767 Hamburg-Altona


Bitte zum Kurs mitbringen
Laptop