Förderung

Berufliche Weiterbildung ist ein wichtiges Thema – nicht nur für Sie, sondern auch für Ihren Arbeitgeber. Und wenn Sie selbständig arbeiten, wissen Sie: Praktisches Know-how ist ein Wettbewerbsvorteil. Der Staat greift Ihnen unter die Arme, damit Sie sich regelmäßig weiterbilden können. Er fördert Sie sowohl finanziell als auch durch arbeitsfreie Tage in Form von Bildungsurlaub. Erfahren Sie hier, welche Fördermöglichkeiten Sie bei uns an der Evangelischen Medienakademie für Ihre Weiterbildung nutzen können.

Bildungsurlaub

Wenn Sie schon seit mindestens einem halben Jahr mit einer Fünf-Tage-Woche bei einem Hamburger Arbeitgeber angestellt sind - dann: Herzlichen Glückwunsch! Denn nun haben Sie Anspruch auf einen Bildungsurlaub. 10 Tage lang alle zwei Jahre.

Auch in anderen Bundesländern gibt es Bildungsurlaub: Die Weiterbildung muss jedoch in dem Bundesland, in dem sich der Sitz Ihres Arbeitgebers befindet, als Bildungsurlaub anerkannt sein. Alle Kurse, die als Bildungsurlaub gekennzeichnet sind, sind mindestens in Hamburg anerkannt. Zur Anerkennung in anderen Bundesländern beraten wir Sie gerne per E-Mail oder am Telefon.

Finanzielle Förderung

Ob Sie selbstständig sind oder angestellt - je nach Situation können Sie bei der Kursgebühr eine Menge sparen. Wichtig ist, dass Sie sich im Voraus informieren und beraten lassen. Bei uns können Sie Bildungsprämie, Weiterbildungsbonus und Bildungsscheck einlösen, um nur die Hälfte der Kursgebühr zahlen zu müssen. Vermerken Sie gerne schon bei Ihrer Anmeldung, dass Sie einen der Gutscheine mitbringen. Die entsprechend vergünstigte Rechnung stellen wir nach dem Kurs aus.

Bildungsprämie

Wenn Sie als Angestellter oder Selbständiger ein geringes Jahreseinkommen haben, übernimmt der Staat die Hälfte Ihrer Kursgebühren – bis zu 500 Euro. Sie erhalten einen Prämiengutschein, den Sie bei uns an der Evangelischen Medienakademie einlösen können.

Prüfen Sie mit dem Vorab-Check, ob Sie einen Prämiengutschein beantragen können, und informieren Sie sich auf der Seite des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.


Wir beraten Sie gern persönlich!

Profilbild von Viviane Krieg

Viviane Krieg

Kursmanagement Journalismus